Im Bereich der Architektur, des Städtebaus und der Landschaftsarchitektur sind Wettbewerbe (auch Architekturwettbewerb oder -studienauftrag) sinnvoll, wenn der optimale Entwurf für eine anstehende konkrete Planungsaufgabe oder für eine generelle Ideenfindung gefunden werden soll.

Mit möglichst präzisen Vorgaben, z. B. Raumprogramm und städtebaulichen Vorgaben geben sich viele verschiedene Möglichkeiten, ein Bauwerk zu strukturieren, zu konstruieren und zu gestalten bzw. eine städtebauliche Planung zu entwickeln. Mit der Planung von Alternativen versucht man, die beste Lösung zu finden. Architekturwettbewerbe sind somit eines der besten projekt- und qualitätsorientierten Mittel hinsichtlich Städtebau, Funktion, Ökonomie und Sozialverträglichkeit für ein bestimmtes Projekt die besten Lösung zu finden.